• Aktion: Versandkostenfrei ab 60,- € (bis 31.12.20)
  • Kostenfreie Rücksendung
  • 30 Tage Ansichtsgarantie

Sowjetische Besatzungszone Michel Nr. 20/22 gestempelt

Erhaltung: Gestempelt
Jahrgang: 1945
Land: Sowjetische Besatzungszone
Sowjetische Besatzungszone Michel Nr. 20/22 gestempelt
69,-EUR 

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-2 Wochen

Opfer des Faschismus 1945 Bereits am 17. April wehen in Leipzig weiße Laken im Wind nur am... mehr

Opfer des Faschismus 1945

Bereits am 17. April wehen in Leipzig weiße Laken im Wind nur am Neuen Rathaus verschanzen sich noch Volkssturm und versprengte Wehrmachtssoldaten. Aber erst am 18. April kommen die hierbeigesehnten Armerikaner. In zusammen 38 großangelegten Luftangriffen wurde ein Großteil der Stadt von der Royal Airforce und den Amerikanern zwischen 1941 und 1945 in Schutt und Asche gelegt. Die Infrastruktur liegt am Boden. 140.000 Menschen sind obdachlos, Krankenhäuser, Kirchen, Theater und Schulen sind zerstört. Die US-Armee hilft und muss aber bereits am 2. Juli 1945 das Feld räumen, denn die Sowjets übernehmen die Oberhoheit über Leipzig. Im Austausch für die Räumung erhalten die Amerikaner und Briten im von den Russen besiegten Berlin ihre Sektoren. Mit dem Einzug der Russen kehren Angst und Schrecken zurück. Erst viele Monate später beruhigt sich die Lage in der deutschen Messestadt. Erst Jahre später spricht man wieder von einer Normalisierung...

Das dürfen Sie sich nicht engehen lassen!

Hinweis: Beispielabbildung

Artikel-Nr.:2113.004

Produkteigenschaften

Erhaltung: Gestempelt
Jahrgang: 1945
Land: Sowjetische Besatzungszone
Geprüft: Berlin und Brandenburg

Versandkostenfreie Lieferung ab 60,- EUR Bestellwert

Mit Primus sicher und risikolos sammeln
Bequem per PayPal zahlen

Jetzt kaufen, später zahlen*
Bei Primus kaufen, sammeln und bequem auf Rechnung zahlen

30 Tage Ansichtsgarantie

*Bonität und Kundenstatus vorausgesetzt, gilt nur innerhalb von Deutschland und Österreich